Gütertrennung: Vermögenswerte bleiben trotz Ehe getrennt

Kurz und knapp Bei der Gütertrennung bleiben die Vermögenswerte der Ehegatten getrennt. Um diesen Güterstand zu vereinbaren, ist ein notarieller Ehevertrag notwendig. Bei der Gütertrennung verzichten die Ehepartner auf einen Zugewinnausgleich. Wer den Bund der Ehe eingeht, möchte das Leben und die Liebe feiern. Aus diesem Grund schieben nicht wenige Paare die Gedanken an eine… Read More »

Category:

Ehegattenunterhalt: Anspruch, Berechnung, Dauer

Kurz und knapp Ehegattenunterhalt setzt sich aus Familienunterhalt, Trennungsunterhalt und nachehelichem Unterhalt zusammen. Die einzelnen Zahlungsformen fallen in unterschiedliche Phasen und müssen getrennt voneinander betrachtet werden. Nur wenn einer der beiden Partner geringere Einkünfte hat als der andere, besteht laut Gesetz Anspruch auf Ehegattenunterhalt. Sowohl der Ehemann als auch die Ehefrau können theoretisch unterhaltsberechtigt sein.… Read More »

Category:

Scheidungsfolgenvereinbarung: Erklärung und Muster

Kurz und Knapp Scheidungsfolgenvereinbarungen sind Übereinkommen, mit denen Partner die Scheidungsfolgen vertraglich miteinander aushandeln, wenn eine Scheidung beabsichtigt wird. Mit Hilfe einer Scheidungsfolgenvereinbarung kann die Scheidung im Idealfall fair, sachlich und einvernehmlich ablaufen. Das kann Zeit, Geld und die Nerven schonen. Um das Dokument aufzusetzen, sind Mustervorlagen ein beliebtes Hilfsmittel. Die Dienste eines Anwalts oder… Read More »

Category:

Unternehmer: Bereitet Scheidung ohne Ehevertrag Probleme?

Kurz und Knapp Eine Unternehmer-Scheidung kann ohne Ehevertrag Probleme bereiten. Der Zugewinnausgleich kann bei nicht vorhandenem Ehevertrag auch das Firmenvermögen betreffen. In einem Ehevertrag kann festgehalten werden, dass Vermögenswerte des Unternehmens im Falle einer Scheidung unangetastet bleiben sollen (Gütertrennung/modifizierte Zugewinngemeinschaft). Am Tag der Trauung schwören sich die Eheleute noch die Liebe bis ins Grab. In… Read More »

Category:

Hochzeit: Tipps zur Planung, Eheschließung und Co.

Kurz und knapp Bei der Planung der Hochzeit sollte zuvor das Budget festgelegt werden. Es ist wichtig, dass beide Brautleute Mitspracherecht bei der Organisation haben, damit der große Tag für sie unvergesslich wird. Die Kosten der Hochzeit können im kleinen Rahmen relativ günstig bei ca. 3.000 bis 5.000 Euro gehalten werden. Planen Sie allerdings eine… Read More »

Category:

Wie wirkt sich der Pflichtteil auf das Erbe aus?

Pflichtteil: Das sollten Sie wissen! Pflichtteilsverzicht Kurz und knapp Selbst wenn Sie Angehörige oder Ehegatten enterben, haben diese noch einen Anspruch auf einen sogenannten Pflichtteil am Erbe. Für diesen wird die Hälfte des gesetzlichen Erbteils veranschlagt. Als Pflichtteilsberechtigter müssen Sie Ihren Anspruch gegenüber den Erben geltend machen. Bei schweren Verstößen oder Straftaten ist auch eine… Read More »

Category:

Eine modifizierte Zugewinngemeinschaft bedarf eines Ehevertrages

Kurz und Knapp Die modifizierte Zugewinngemeinschaft muss im Ehevertrag notariell beurkundet werden. Wie der Name bereits verrät, passen die Eheleute den gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft auf ihre Bedürfnisse an. Im Gegensatz zur Gütertrennung bleiben bei der modifizierten Zugewinngemeinschaft die Steuervorteile erhalten. Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) sieht für Eheleute verschiedene Güterstände vor. Hierzu zählen neben der Zugewinngemeinschaft… Read More »

Category:

Ehevertrag: Welche Regelungen können Eheleute treffen?

Kurz und Knapp Ein Ehevertrag ist immer nötig, wenn die Eheleute nicht im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft leben oder diesen anpassen wollen. Er muss immer von einem Notar beurkundet und kann jederzeit angepasst werden. Neben dem Zugewinnausgleich können beispielsweise auch der Versorgungsausgleich und der nacheheliche Unterhalt geregelt werden. Ein Ehevertrag kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn beide Ehegatten… Read More »

Category:

Homo-Ehe in Deutschland: Dürfen homosexuelle Paare heiraten?

Kurz und Knapp Homosexuelle konnten lange Zeit keine Ehe eingehen, sondern lediglich eine sogenannte eingetragene Lebenspartnerschaft. Seit Oktober 2017 steht die Ehe nun aber auch gleichgeschlechtlichen Paaren offen (Ehe für alle). Bereits bestehende eingetragene Lebenspartnerschaften sind durch diese Entscheidung jedoch nicht aufgehoben, sondern können weitergeführt oder in eine Ehe umgetragen werden. Für bestehende Lebenspartnerschaften gilt weiterhin… Read More »

Category:

Der Zugewinnausgleich bei der Scheidung und im Todesfall

Kurz und knapp Ein Ehepaar lebt im Güterstand der Zugewinngemeinschaft, wenn sie nichts anderes vereinbaren. Kommt es zur Scheidung, wird der Zugewinnausgleich durchgeführt. Wechseln die Eheleute den Güterstand, z. B. bei einer Trennung, können sie einen vorzeitiger Zugewinnausgleich durchführen. Grundsätzlich wird nur der Vermögenszuwachs ab der Eheschließung ausgeglichen, nicht das gesamte Vermögen. Erbschaften und Schenkungen, die während der… Read More »

Category: